Neues Modell «TurningPoint»

Vor den langen Sommerferien haben wir Sie unter anderem gefragt, was Fische und Investoren gemeinsam haben… die Antwort, so einiges.

Wir laden Sie ein hierzu unseren Research Brief zu lesen und freuen uns Sie auf eine Reise in die Welt des Planktons mitzunehmen:

«The New Normal»

Konnte früher die Entwicklung von Aktienmärkten allein an fundamentalen Daten festgemacht werden, so wurde mit der massiven Explosion der globalen Geldmenge die Stimmungslage (Behavioral Finance) der Investoren für Anlageentscheide immer wichtiger. Heute bestimmen aber weitere Grössen das Marktgeschehen. Sogenannte «Fake News» oder Tweets können marktbestimmend sein und ganze Trend auslösen oder zur Umkehr bewegen. Dies stellt die Investoren und Researchhäuser gleichermassen vor grosse Herausforderungen. Nach intensiver Forschungs- & Entwicklungsarbeit gelang es uns einen quantitativen Ansatz zu entwickeln, der in Zukunft unseren systematischen Prozess für die Steuerung der Asset Allokation ergänzen wird. Das innovative Modell, das wir auf Turning-Points getauft haben, beruht auf Erkenntnissen der Planktonforschung und identifiziert sowohl klare Trends einer Zeitreihe, wie zum Beispiel die des Verlaufs des Swiss Market Index, als auch Trendwechsel. Wir erklären zuerst wie das Verfahren in der Biologie funktioniert und wie wir es für die Finanzmärkte adaptiert haben. Zusätzlich präsentieren wir die erzielten Resultate für Schweizer Leitindex sowie den S&P 500 in den USA.

Erfreuliche Resultate für die Vermögensallokationssteuerung

Wenden wir den Turning-Points Ansatz auf den Schweizer Leitindex SMI und den amerikanischen S&P 500 Index an, lassen sich erfreuliche Resultate feststellen. Sowohl der absolute Ansatz, bei dem wir die Turning-Points Strategie auf eine Zeitreihe einsetzen, als auch der relative Ansatz, bei dem zwei Zeitreihen gegen einander analysiert werden, bringen einen signifikanten Mehrwert.

Auch im Verbund mit unserem fundamentalen Modell für die Vermögensallokationssteuerung sowie unserem Risiko-Appetitindikator überzeugen die Resultate. Entsprechend der hoffnungsvollen Resultate werden wir die Turning-Points in den Entscheidungsprozess für die Steuerung der Aktienquote aufnehmen.

Gerne stehen wir Ihnen für weiterführende Fragen jederzeit zur Verfügung und wünschen Ihnen viel Spass beim lesen unseres «Research Brief».