ENISO Strategieberatung

Ob strategische oder taktische Beratung im Bereich der Vermögensallokation, ENISO unterstützt Sie bei diesen wichtigen Entscheidungen.

Über zwei Jahrzehnte an Forschung und stetige Weiterentwicklung stecken in unseren hauseigenen Modellen. Jedes einzelne Modell für sich alleine, kann Sie bei Ihren Entscheidungen unterstützen oder absichern.
Bei unseren Kunden setzen wir unsere Modelle zielgerichtet und erfolgreich ein.

ENISO Modelle im Überblick

Das Beste aus über zwei Jahrzehnten Forschung und Entwicklung. Nebst unseren bewährten taktischen Modellen, konnten wir auf bahnbrechende Weise die Frage der strategischen Allokation neu definieren:

et|icon_compass_alt|

«THrIvE»

Strategisch: Definition der optimalen Vermögensallokation zur Erreichung Ihrer gesteckten finanziellen Ziele

«GFAS»

TaktischModell zu Analyse des fundamentalen Börsenumfelds anhand marktrelevanter Indikatoren

«RAI»

Taktisch: Modell zur Analyse marktpsychologischer Grössen (Behavioural Finance)

«TP»

Taktisch: Modell zur Erkennung eines Trends sowie «Messung» der Trendstärke

blank

«THrIvE» - Time Horizon Investment Engine

Anhand unserer neusten Entwicklung THrIvE ist es erstmal möglich die optimale Vermögensstruktur zur Erfüllung Ihrer finanziellen Ziele zu definieren. Wo Finanzinstitute und Vermögensplaner an Ihre Grenzen stossen und aufhören, fängt unsere Arbeit für Sie an, THrIvE berücksichtigt unter anderem:

  • Zukünftige Zahlungsströme
  • Persönliche Präferenzen
  • Undenkbare, jedoch reale Finanzmarktereignisse «BlackSwans»
  • Langfristige Anlagehorizonte
  • Ein sich veränderndes persönliches Risikoverhalten
  • Steuern & Transaktionskosten

Mit THrIvE ist es Privatpersonen gleichermassen wie Institutionellen (z.B. Pensionskassen, Versicherungen und Sammelstiftungen) möglich neue Wege im Bereich der Vermögensallokation (ALM-Studie) zu gehen.

Die Resultate berücksichtigen ein sich dynamisch veränderndes Marktumfeld anstatt starrer und somit unrealistischer Szenarien. Ebenfalls werden undenkbare, jedoch reale «BlackSwan» Szenarien berücksichtigt, um so die Planungssicherheit auf ein höchstmögliches Niveau zu bringen.

Die Technologie und Algorithmen hinter THrIvE bildete die Grundlage für die Doktorarbeit unseres CIOs, Herr Dr. Marc Weibel.

«GFAS» - Global Fact Asset Selector

Mit dem GFAS Model messen wir die fundamentale Attraktivität des globalen Aktienmarkts und erhalten so unser Signal basierend auf mehr als 100 Wirtschaftsfaktoren, die wir in folgende Kategorien einteilen:

  • Industrieverfassung
  • Konsum
  • Geldpolitik
  • Aktienmarktbewertung

«RAI» - Risk Appetite Indicator

Ausgeklügelter und antizyklischer markt-psychologischer Allokationsansatz zur Steuerung der taktischen Allokation. Über 100 Faktoren fliessen in den RAI und teilen sich auf folgende Gebiete auf:

  • Geldfluss
  • Marktüberraschungen
  • Marktbreite
  • Absicherungswunsch
  • Marktrisiko
  • Overbought/Oversold-Signal

«TP» - Turning-Points

Konnte früher die Entwicklung von Aktienmärkten allein an fundamentalen Daten festgemacht werden, so wurde mit der massiven Explosion der globalen Geldmenge die Stimmungslage (Behavioural Finance) der Investoren für Anlageentscheide immer wichtiger. Heute bestimmen aber weitere Grössen das Marktgeschehen.

Sogenannte «Fake News» oder Tweets können marktbestimmend sein und ganze Trend auslösen oder zur Umkehr bewegen. Dies stellt die Investoren und Researchhäuser gleichermassen vor grosse Herausforderungen.

Das innovative Modell, das wir auf Turning-Points getauft haben, beruht auf Erkenntnissen der Planktonforschung und identifiziert sowohl klare Trends einer Zeitreihe, wie zum Beispiel die des Verlaufs des Swiss Market Index, als auch Trendwechsel.

Ihre Spezialisten bei Eniso

Sie wünschen weitere Informationen und interessieren sich für die ENISO Strategieberatung? Wir laden Sie herzlich ein, mit unseren Spezialisten in Kontakt zu treten und freuen uns auf Ihre Fragen:

Dr. Marc Weibel

Dr. Marc Weibel

CIO & Partner

Gerd Ramsperger

Gerd Ramsperger

CEO & Partner

Nicholas J. Arthur

Nicholas J. Arthur

COO & Leiter Kundenbetreuung